Dieses Bild zeigt  Jan Gade

M.Sc., B.Sc.

Jan Gade

Akademischer Mitarbeiter
Institut für Baustatik und Baudynamik

Kontakt

+49 711 685-66576
+49 711 685-66130

Pfaffenwaldring 7
70550 Stuttgart
Deutschland
Raum: 1.124

Lebenslauf

  • 1988: Geboren in Marburg an der Lahn
  • 2007: Allgemeine Hochschulreife an der Martin-Luther-Schule, Marburg
  • 20072008: Zivildienst im Konrad-Biesalski-Haus, Marburg
  • 20082011: Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg
  • 20092013: Bachelorstudium des Bauingenieurwesens an der Universität Kassel
  • 2013: Praktikum bei der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Entwicklungszentrum Weissach
  • 2014: 25. Förderpreis der nordhessischen Bauwirtschaft, Kassel
  • 20132016: Masterstudium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Darmstadt
  • 20142015: Praktikum bei schlaich bergermann und partner gmbh, Standort Stuttgart
  • Studieninteressen: Formfindung, Parameteridentifikation und Inverse Probleme, Strukturoptimierung
  • Seit 2017: Akademischer Mitarbeiter am Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart

Forschung

Veröffentlichungen

Artikel in Fachzeitschriften

  1. Geiger, F., Gade, J., von Scheven, M., & Bischoff, M. (2020). A Case Study on Design and Optimization of Adaptive Civil Structures. Frontiers in Built Environment, 6, 94. https://doi.org/10.3389/fbuil.2020.00094
  2. Fröhlich, B., Gade, J., Geiger, F., Bischoff, M., & Eberhard, P. (2019). Geometric element parameterization and parametric model order reduction in finite element based shape optimization. Computational Mechanics, 63, 853–868. https://doi.org/10.1007/s00466-018-1626-1
  3. Gade, J., Kemmler, R., Drass, M., & Schneider, J. (2018). Enhancement of a meso-scale material model for nonlinear elastic finite element computations of plain-woven fabric membrane structures. Engineering Structures, 177, 668–681. https://doi.org/10.1016/j.engstruct.2018.04.039
  4. Wagner, J. L., Gade, J., Heidingsfeld, M., Geiger, F., von Scheven, M., Böhm, M., Bischoff, M., & Sawodny, O. (2018). On steady-state disturbance compensability for actuator placement in adaptive structures. at – Automatisierungstechnik, 66, 591–603. https://doi.org/10.1515/auto-2017-0099

Artikel in Konferenzbänden

  1. Geiger, F., Gade, J., von Scheven, M., & Bischoff, M. (2020). Optimal Design of Adaptive Structures vs. Optimal Adaption of Structural Design. IFAC-PapersOnLine, 53(2), 8363--8369. https://doi.org/10.1016/j.ifacol.2020.12.1604
  2. Geiger, F., Gade, J., von Scheven, M., & Bischoff, M. (2020). Anwendung der Redundanzmatrix bei der Bewertung adaptiver Strukturen. Manfred Bischoff, Malte von Scheven, Bastian Oesterle (Hrsg.) Berichte der Fachtagung Baustatik – Baupraxis 14, 23. und 24. März 2020, Universität Stuttgart, 119–128. https://doi.org/10.18419/opus-10762
  3. Gade, J., Bischoff, M., & Kemmler, R. (2020). Advanced approaches for analysis and form finding of membrane structures with finite elements, Part I: Comparison of a microstructural model with an anisotropically hyperelastic model gained by inverse problems of parameter identification. K. Bletzinger, E. Onate, B. Kröplin (Eds.) Proceedings of VIII International Conference on Textile Composites and Inflatable Structures (STRUCTURAL MEMBRANES 2017), 9-11 October 2020. Munich, Germany.
  4. Kemmler, R., & Gade, J. (2017). Erweiterte Ansätze zur Formfindung und Analyse von Membrantragwerken, Teil I: Parameteridentifikation eines Mikrostrukturmodells für Gewebemembranmaterialien durch Lösung eines inversen Problems. G. Meschke et al. (Hrsg.) Berichte der Fachtagung Baustatik – Baupraxis 13, 20. und 21. März 2017, Bochum.

Bachelor- und Masterarbeit

  1. Gade, J. (2016). Einbettung eines kinematischen Mikrostrukturmodells zur Beschreibung der Werkstoffeigenschaften von Gewebemembranen in Finite-Elemente-Analysen. Masterarbeit. Fachgebiet Statik, Institut für Statik und Konstruktion, Technische Universität Darmstadt.
  2. Gade, J. (2013). Modellbildung für die Rahmenecke integraler Brücken mithilfe der Methode der Finiten Elemente. Bachelorarbeit. Fachgebiet Massivbau, Institut für konstruktiven Ingenieurbau, Universität Kassel.

Vorträge

Jan Gade, Anton Tkachuk, Malte von Scheven, Manfred Bischoff. A continuum-mechanical approach on redundancy in elastostatic structures. 14th WCCM & ECCOMAS Congress 2020, Virtual Congress, 11–15 January, 2021. Folien und Vortrag

Jan Gade, Florian Geiger, Malte von Scheven, Manfred Bischoff. Zu Redundanz und Optimierung adaptiver Tragwerke. FE im Schnee 2018, 26.–28. März 2018, Söllerhaus Hirschegg/Österreich.

Jan Gade, Florian Geiger, Malte von Scheven, Manfred Bischoff. Ein finites Stab-Aktor-Element und seine Anwendung in der Optimierung adaptiver Tragwerke. Baustatik-Baupraxis Forschungskolloquium 2018, 3.–6. Oktober 2018, Grasellenbach/Odenwald.

Roman Kemmler, Jan Gade. Erweiterte Ansätze zur Formfindung und Analyse von Membrantragwerken, Teil I: Parameteridentifikation eines Mikrostrukturmodells für Gewebemembranmaterialien durch Lösung eines inversen Problems. 13. Fachtagung Baustatik-Baupraxis, Bochum, Germany, 20.–21. März 2017.

Jan Gade, Manfred Bischoff, Roman Kemmler. Advanced approaches for analysis and form finding of membrane structures with finite elements, Part I: Comparison of a microstructural model with an anisotropically hyperelastic model gained by inverse problems of parameter identification. VIII International Conference on Textile Composites and Inflatable Structures (STRUCTURAL MEMBRANES 2017), Munich, Germany, 9–11 October 2017.

Lehre

  • Baustatik (B.Sc.), Sommersemester 2017 und Wintersemester 2017/2018
  • Non-linear Computational Mechanics of Structures (M.Sc.), Sommersemester 2018, 2019, 2020, 2021
  • Computational Mechanics of Structures (M.Sc.), Wintersemester 2018/2019, 2019/2020
  • Computerorientierte Methoden für Kontinua und Flächentragwerke (M.Sc.), Wintersemester 2020/2021

Betreute Abschlussarbeiten

  1. Tobias Kurz. Redundanzbasierte Optimierung von Fachwerksystemen (19/16). Masterarbeit. Betreuer: Malte von Scheven und Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2019.
  2. David Forster. Entwicklung einer Methode zur optimierten Platzierung von Aktoren in adaptiven Tragwerken (19/17). Masterarbeit. Betreuer: Jan Gade und Florian Geiger. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2019.
  3. Andreas Wunder. Tensegrity-Tragwerke (18/01). Masterarbeit. Betreuer: Steffen Roth und Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2018.
  4. Philipp Schäfer. Inverse Probleme und Parameteridentifikation (18/11). Masterarbeit. Betreuer: Jan Gade und Renate Sachse. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2018.
  5. Wenfeng Jiang. Topologieoptimierung mit Voxel-Elementen in NumPro (18/27). Masterarbeit. Betreuer: Florian Geiger und Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2018.
  6. Moritz Duffner. Knotenbasierte Formoptimierung von Scheibentragwerken (18/38). Masterarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2018.
  1. Stefanie Christl. Analyse dünnwandiger Betonschalen am Beispiel von Los Manantiales (20/10). Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2020.
  2. Haotian Jin. Computerorientierte Umsetzung des Kraftgrößenverfahrens (19/14). Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2019.
  3. Yong Sung Kwon. Klassische und verallgemeinerte Einflusslinien (18/29). Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2018.
  4. Nicolas Rühle. Analyse des Stadiondachs des Münchner Olympiastadions mithilfe der Kraft-Dichte-Methode (17/31). Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2017.
  5. Minxiang Gao. Topologieoptimierung für 2d-Scheibentragwerke (17/34). Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2017.
  6. Philip Klein. Untersuchung und Vergleich verschiedener Aussteifungssysteme im Hochhausbau. Bachelorarbeit. Betreuer: Jan Gade. Institut für Baustatik und Baudynamik, Universität Stuttgart. 2017.
Zum Seitenanfang