Vortragsreihe "Tragwerke - Entwurf, Modellierung und Konstruktion"

"Planen und Bauen in Zeiten der Digitalisierung"

Lucio Blandini

Dienstag, den 06. Februar 2018 um 18:00 Uhr
Hörsaal V 38.04 (Universität Stuttgart, Campus Vaihingen, Universitätsstraße 38)

 (c) Werner Sobek Stuttgart
Casa Enzo Ferrari Museum, Modena

Zum Vortrag:

Das Bauwesen wird zunehmend von der exponentiell steigenden Rechenleistung moderner Computer und der raschen Entwicklung einer Vielzahl digitaler Planungstools geprägt. Die Konsequenzen dieser Veränderung reichen von der Planung über die Ausführung bis hin zum Gebäudebetrieb und – in letzter Konsequenz – bis zum Rückbau. Auf der einen Seite ermöglicht diese Entwicklung mehr (geometrische) Freiheit in der Gestaltung. Auf der anderen Seite führt die zunehmende Verbreitung von BIM zu einem integralen Modellierungsansatz, der eine sehr enge Abstimmung zwischen dem Bauherrn, den unterschiedlichen Planungsteams und den ausführende Firmen erforderlich macht. Die Projekte werden hierdurch komplexer, die zu bewältigenden Datenvolumina größer – umso wichtiger ist es, dass die beteiligten Ingenieure stets die Übersicht und die Kontrolle über den gesamten Planungsprozess zu behalten. Wie und mit welchen digitalen Werkzeugen dies am besten gelingen kann, wird anhand verschiedener Projekte aus den letzten zehn Jahren demonstriert.

 (c) Werner Sobek Stuttgart
BIM Modell der Kuwait Internal Airport, Terminal 2
 (c) Werner Sobek Stuttgart
Dr. Lucio Blandini

Zur Person:

Dr. Lucio Blandini studierte an den Universitäten von Catania und Bologna konstruktiven Ingenieurbau, bevor er an die Universität Stuttgart wechselte, wo er am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren über Schalentragwerke aus Glas promovierte. In diesem Rahmen entwickelte und baute er den Prototyp der Stuttgarter Schale. Nach einem Master-Studium der Architektur an der University of Pennsylvania trat er eine Stelle als Projektleiter bei Werner Sobek Stuttgart an. Seit 2012 ist er Prokurist, seit 2017 auch Partner des Unternehmens. Lucio Blandini leitet darüber hinaus die Fassadenabteilung des Büros Werner Sobek Dubai und ist Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart. Zu seinen wichtigsten Projekten zählen das Ferrari-Museum in Modena, diverse Messestände auf der IAA, das Etihad Museum in Dubai und das Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel. Seit über einem Jahr arbeitet er an der Ausführung des Kuwait International Airport (Terminal 2).

Bilder der Veranstaltung:

Zum Seitenanfang