TRR 141 Logo Biological Design and Integrative Structures

SimTech Logo Exzellenz-Cluster "Simulation Technology"

StaR2 Logo StaR2, der StabwerksRechner

zur Startseite

Ehemaliger Institutsleiter

Photo von Prof. Ramm

Ekkehard Ramm
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c.

Institut für Baustatik und Baudynamik
Raum 1.119, 1. Obergeschoss
Pfaffenwaldring 7
70550 Stuttgart
Deutschland

Tel.: ++49 711 685-66124
Fax: ++49 711 685-66130

Forschung

  • Tragwerksmechanik (Strukturmechanik)
  • Statische und dynamische Analyse dünnwandiger Strukturen, insbesondere Platten und Schalen
  • Stabilitäts- und Versagenslastanalysen (Metalle, Stahlbeton, Geomaterialien, Composite, Glas)
  • Lineare und Nichtlineare Finite Element Analyse
  • Finite Element Technologie, Fehlerschätzung und Adaptivität
  • Fluid-Struktur-Wechselwirkung
  • Strukturoptimierung (Material, Form, Topologie, Formfindung)
  • Geschichte der Tragwerke

↑ Seitenanfang

Lebenslauf

  • Geboren in Osnabrück, Niedersachsen
  • aufgewachsen in der Nähe von Osnabrück und in Wiesbaden
  • Studium des Bauingenieurwesens an den Technischen Universitäten Darmstadt und Stuttgart
  • 1966 Abschluss des Studiums als Dipl.-Ing.
  • 1972 Promotion an der Universität Stuttgart
  • Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschft (DFG) zur Habilitation (1975) und 'Venia Legendi'
  • 1972/73 Post-Doc an der University of California in Berkeley
  • 1976 C3-Professur am Institut für Baustatik, Universität Stuttgart
  • 1983-2006 C4-Professur und Leitung des Instituts für Baustatik
  • 1988 Gründung des Ingenieurbüros DELTA-X, Stuttgart, zusammen mit Dr.-Ing. A. Burmeister
  • 1989 Visiting Professor an der University of California, Berkeley
  • 1991-1994 zusätzlich: Kommissarischer Leiter des Instituts für Leichte Flächentragwerke (IL) an der Universität Stuttgart
  • 1994 - 1999 Mitglied des Senatsausschusses für die Angelegenheiten der Sonderforschungsbereiche bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 1995 - 2000 Mitglied des Verwaltungsrats der Universität Stuttgart
  • seit 1997 Mitglied der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
  • 2000 - 2003 Mitglied des Universitätsrats der Universität Stuttgart
  • 2000 - 2008 Präsident der German Association for Computational Mechanics (GACM)
  • seit 2000 Mitglied der Academia Europaea
  • seit 2001 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • seit 2003 Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech)
  • 2004 Ehrendoktor der Universität Calgary (Doctor of Law h.c.)
  • 2004 Ehrendoktor der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie der Technischen Universität München (Dr.-Ing. E.h.)
  • seit 2004 korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • seit 2004 korrespondierendes Mitglied der Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft (BWG)
  • 2006 Professor Emeritus
  • 2008 Mitglied der US National Academy of Engineering (Foreign Associate)

Lebenslauf von Ekkehard Ramm als Download

↑ Seitenanfang

Veröffentlichungen

↑ Seitenanfang

Mitglied in Editorial Board

↑ Seitenanfang